Top Social



DIY Kupfer: 3 Ideen für eure Wohnung zum selber machen

17.04.2016
Nach Berlin kam ich ohne Möbel. Das große Ziel: Adieu Malm-Kollektionen dieser Welt, hallo alte und selbstgemachte Möbel. Schon in Wien gefiel mir die Kleiderstange aus Kupfer von Freunden sehr gut, die sie schon der Decke hängen lassen. Das warme Metall harmoniert mit jeder Farbe und so beschloss ich mich erst einmal auf das Selbstgebaute zu stürzen und mir selbst auch eine Garderobe aus dem Material zu bauen. Fängt man einmal mit Kupferstangen an zu werkeln, kommt man davon nicht mehr los. In kurzer Zeit folgten ein Beistelltisch und ein ganz einfacher Wandhänger für Air-Plants. Aufgereiht sind die Projekte im Folgenden nach Zeit- und Schwierigkeitsgrad.

 
Das schnellste der drei Kupferideen ist eindeutig der Wandschmuck mit Air-Plants. Einfach das Kupferrohr durch die Schlinge ziehen und die Pflanzen in die Enden Stecken. Gegebenenfalls mit etwas Klebmasse fixieren und fertig. Die ausführlich Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es hier


Auch die minimalistische Kleiderstange ist sehr schnell angefertigt. Die Rohre werden mit Kupferwinkeln zusammengesteckt. Die Füße werden aus Beton angerührt und in Plastikförmchen gegossen. Die Rohre hineingeben und  mindestens einen Tag trocknen lassen. Die ausführliche Anleitung findet ihr hier.


Komplizierter ist es da mit dem kleinen Beistelltisch. Die Ikosaeder-Form macht zwar ganz schön was her, hat mich aber auch eine Freitag-Nacht gekostet. Die Anleitung dazu findet ihr hier.
Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Platz für Deinen Kommentar

Auto Post Signature

Auto Post  Signature